So, 06.01.2019, FarNorth wir kommen und dann...

Sonntag, 06.01.2019

...sind wir fast da im subtropischen Norden der Insel. Heute in der Frühe jappte ich nach meinem Tee. Ihr müsst wissen das der Tee hier anders schmeckt als bei uns. Das liegt natürlich an der Sorte aber auch am Wasser. Für mich ist hier der EnglishBreakfast mit groben braunem Zucker das Ding. Kaffee kann mir den Buckel herunter rutschen, Ausnahme der Kaffee von Sue und Bernard, das ist echt meine Krönung an Kaffeegenuss. Frisch gemahlen und gebrüht...fantastisch. Da ich eigentlich immer wieder enttäuscht wurde vom Kaffee bei unseren Reisen hier, bleibe ich beim Tee und es geht mir bestens! Da heute Sonntag ist wollte ich die Strecke von Hamilton auf dem SH 1,dem hiesigen WaikatoExpressWay, über Huntly nach Auckland früh bewältigen. Der viele Verkehr, und dann in unserer lahmen Würstchenbude mit 80 km/h mitzuhalten, strengt an.  Als der SH 1 dann in den SouthernMotorway überging waren es noch 35 km in die Stadt. Den Abzweig MW 20 genommen, links an der  Town vorbei, brachte uns nach Norden, durch den neuen, langen Tunnel zum MW 16. Wieder links in Richtung Wellsford, den SeawardLink folgend über Kumeu, bekannt durch seine Weingüter auch in GE, weiter. In Kumeu hatten wir wieder eine Pause im alten Bahnhof der nun als Café genutzt wird.  Hier sind wir eigentlich gern zum pausieren und schnabulieren. Die letzten Km noch bis zum Kreisel vor Helensville, links ab nach Parakai und den dortigen, fast schon unseren, Campground aufgesucht. Alles Pillepalle hier, wie nach Hause kommen, der selbe Stellplatz im Schatten großer Bäume...einfach fix für mich! Heute noch ausruhen und faulenzen, ich werde nicht weiter Stricken an meinen Socken sondern euch unterhalten mit meinen ReiseSchnurren...

Morgen dann weiter nach Dargaville, unsere Dragqueen wieder aufsuchen zum Kuchenessen und das Zwerchfell stützen dabei...ohne herzliches Lachen und Prusten geht es eben nicht. Ei tei tei...klingeling zackzack...wie Friedhelm Riegel schon in den späten 70s gesungen hat.

Szambo freut sich wie Bolle...😍