16.09.19, Back to Germany...

Sonntag, 16.09.2018

...leider! Es war so schön und interessant, die Familie zu sehen, die Kidz die keine mehr sind und die Enkelsöhne von Moni und Bob. Des morgens war ja noch einmal Kirchgang, anschließend trafen wir uns bei Moni und sind in den Chicago Botanic Garden gefahren. Nach einem Lunch spazierten wir durch einige Greenhall mit Kakteen, Tropenpflanzen und sahen eine Dahlienausstellung. Abschließend sind wir durch den Rosengarten, den Watergarden und den jap.Garten geschlendert. Auf der Parkplatz verabschiedete ich mich von Rita und Jim, die anschließend nach Johnsburg fuhren. Wir sind dann nochmals in Jefferson gewesen, haben Kaffee getrunken . Mit Moni bin ich noch zum Wocheneinkauf in einen Supermarkt gefahren und durfte wie daheim auch, den Wagen schieben... Zurück gekehrt wurde ein letztes Diner verzehrt bevor ich zum Flugplatz gebracht wurde. Bob hatte mir mittels meinem Flugplan gleich noch meine Boardingcart ausgedruckt. So brauchte ich nur meine Reisetasche aufgeben bis nach Leipzig. CheckIn und Sicherheitskontrolle wieder problemlos. Nun warte ich im Terminal 1 am Gate 17 auf meinen Flug nach Frankfurt. Durchgeführt wird er wie der Hinflug von United Airlines im Auftrag der Lufthansa. So langsam schließt sich der Kreis und meine Reise in die USA  dem Ende entgegen. Mal sehen was es für neue Filme gibt, welche leckeren Getränke gereicht und welch charmantes Lächeln ich erhaschen kann... Den Reiseabschluss dann morgen wenn ich wieder bei den Germanen weile.

Flying Szambo mit  B747-800 🇺🇸 ✈️ 🇩🇪