15.09.18, Samstag geht es zum Grillen...

Samstag, 15.09.2018

...nach Johnsburg zu Rita und Jim. Morgens gegen 8 haben wir uns wieder zum EarlyMorningCoffee zusammen gesetzt. Der kleine Mateo 5 Jahre alt, der jüngste Enkelsohn, war über Nacht zu Besuch bei Oma und Opa. Ein putziges Kerlchen. Ich musste mit ihm „Mateos Restaurant“ spielen. Wir hatten beide viel Freude dabei. Später packte ich meine Sachen für die Rückreise am Sonntag ein und legte mir das Sonntagszeug für den Gottesdienst und den Rückflug am Sonntagabend bereit. Als Monica die Post zum Geburtstag für Nichte Tiffany fertig hatte haben wir den Brief gemeinsam zur Mailpox gebracht und eingeworfen. Später kam Mateos Bruder Aiden, vom Morningwalk mit seiner anderen Granny, dazu. Wir sind dann nochmals nach Johnsburg gefahren um den Nachmittag und Abend bei Rita und Jim zu verbringen. Hier lernte ich dann noch die Mutter von Bob, Mrs Angela Bank kennen. Auntie Angela wollte mich noch kennenlernen bevor ich zurück fliege. Ihre Schwester ist seit über 40 Jahren in GE, im Schwarzwald mit einem German verheiratet. Die Welt ist klein,selbst hier in den Staaten. Ein wunderbar warmer und schöner Frühherbsttag  lud zum Sonnenbad ein. Zum Abendessen grillte Jim uns Burgerpatties. Selbst gestylte Hamburger mit Baked Beans und Nudelsalat wurden verzehrt. Als Nachtisch dann Kuchen und frischer Obstsalat...Yummi! Als die Chicagonians zurück fuhren machten Rita und ich noch eine Abendspaziergang durch die Wohnsiedlung. Zurück gekehrt plauderten wir noch eine Weile bevor es zur Nachtruhe ging. Der morgige Tag wird als Sonntag wieder mit einem Kirchgang begonnen. Wir werden dazu wieder um 7:00 Uhr zum Chicago Tabernacle fahren.

Bis dahin, Guts Nächtle...Szambo 😞