12.09.18, Girlsday with me ...

Mittwoch, 12.09.2018

Heute morgen kam Rita, meine Johnsburger Cousine nach Chicago.  Monica, Rita und Miriam,die Witwe meines Onkels, wollten mit mir einen „Girlsday verbringen. Wir sind mit dem Auto nach Downtown gefahren und haben in einer Tiefgarage den Wagen abgestellt. Jetzt der Knaller: 2 Std kosten ...29,-$!!! Geplant war das wir um 12:15 Uhr eine Stadtrundfahrt mit einem Boot machen. Da noch Zeit war haben wir ersteinmal Kaffee getrunken. Bei bestem Wetter fuhr dann das Boot/ Vessel auf dem Canal und dem River durch die Stadt. Super tolle Sache und sehr empfehlenswert. Wolkenkratzer und Brücken en Masse. Die Bilder sprechen für sich! Die Rundfahrt dauerte etwa 1 1/2 Stunden. Anschließend sind wir zum Lunch in Richtung MilleniumPark gebummelt. Miriam kannte dort ein kleines Bistro wo wir pausierten. Auf dem Rückweg zum Parkhaus sind wir noch in das Chicago CulturalCenter und haben dort 3 verschiedene Ausstellungen besichtigt. Sehr beeindruckend und kostenfrei. In der beginnenden Rushhour ging es meistens Stop and Go zurück zu Monicas Haus. Vorher wurde Miriam noch bei sich daheim vorbei gefahren. Der nächste Tag wird mich und Bob dann im Museum of Science and Industry sehen. Dort befindet sich ein deutsches Uboot Typ IX d. Das muss ich unbedingt sehen...

Szambo, freut sich darauf 👍😉👍